Janosch Brugger von der WSG Schluchsee ist Junioren-Weltmeister

Bei der nordischen Junioren Weltmeisterschaft in Park City / USA wurde Janosch Brugger von der Wintersportgemeinschaft Schluchsee am 30. Januar 2017 Junioren Weltmeister im Sprint. 

Janosch konnte bereits im Vorfeld die viertschnellste Zeit laufen und dadurch das Viertelfinale erreichen. Durch den jeweils dritten Platz im Viertel- sowie im Halbfinale war ihm die Teilnahme am Finale sicher. Im Finale traf er einmal mehr seine EYOF-Bekannten, Petter Stakston und Hermann Martens Meyer, beide aus Norwegen. Außerdem standen zwei weitere Norweger und ein Finne im Finale.

Bis zur Rennhälfte des Finales war alles offen. Die 6 Finalisten standen sich in nichts nach. Zur Rennhälfte konnte sich eine kleine Gruppe, unter anderem mit Janosch, absetzten. Janosch konnte nach einem spannenden Dreikampf nach der Abfahrt Richtung Zielkurve beide Mitstreiter überholen und als erster auf die Zielgerade einbiegen. Beim Zielsprint konnte er seine Position halten und somit als Erster über die Ziellinie fahren.

Die Gemeinde Schluchsee freut sich mit Janosch und gratuliert ihm, so wie den Betreuern und Trainern zu dieser hervorragenden Leistung.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Skiclub Schluchsee.